G7 Gipfel auf Schloss Elmau

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Bayern-Spektakel: G7 Gipfel in Elmau

Staats- und Regierungschefs treffen sich am Wochenende im bayerischen Elmau. Die Kings der sieben führenden Industrienationen sammeln sich ein und verbraten dabei die Gelder, für die Bürger schwer schuften müssen. Die Kosten explorieren und das Sicherheitsnetz rund um das Schloß Elmau gleicht einem Hochsicherheitstrakt.

Für den G7 Gipfel auf Schloss Elmau wird aufgerüstet. Anne Will fasste in der Sendung vom 03.06.2015 bei der ARD zusammen:

  • Kanaldeckel werden verschweißt.
  • Über 17.000 Polizisten im Einsatz.
  • Luftraumüberwachung – flächendeckend.
  • Deutsch-Österreichische Grenze wird überwacht.
  • Schnelles Internet.
  • Steinschlagzaun wurde gezogen, 7 km lang, 3 m hoch

Dazu gibt es ein infrastrukturelles Wellness-Paket für die bayerische Region:

  • Neues Bahngleis
  • Neue Kanalisation
  • Neue Mobilfunkmasten
  • Neuer Rathausvorplatz
  • Neue Brücken
  • Neue Straßen
  • Neues Feuerwehrauto

Der bayerische Haushalt sieht dafür ein Budget von 130 Millionen Euro vor. Der Bund der Steuerzahler: Etwa 360 Millionen werden 2 Tage G7 Gipfel kosten.

Wer trifft sich auf dem G7 Gipfel in Elmau?

Der vielleicht wichtigste Mann, Putin, fehlt. Es treffen sich:

  • Barack Obama (USA)
  • Angela Merkel (Deutschland)
  • François Hollande (Frankreich)
  • Matteo Renzi (Italien)
  • David Cameron (Großbritannien)
  • Stephen Harper (Kanada)
  • Shinzo Abe (Japan)

Treffen von Staatsoberhäuptern sind wichtig. Schließlich werden dabei eben solche Dinge besprochen wie die Bargeldabschaffung, von ganz oben geplant ist. Es wird bei diesen Gipfeln auch besprochen, wie man die Bürger weiter zermürbt, sie zunehmend in ihrer Freiheit einschränkt.

G7 Gipfel auf Schloss Elmau
G7 Gipfel auf Schloss Elmau

Wie die Bürger den G7 Gipfel erleben werden?

Die Gipfelteilnehmer haben nicht nur den Bezug zu den Menschen verloren, sondern diese pauschal zu potenziellen Verbrechern degradiert. Die mächtigsten Männer und die eine Frau schotten sich ab und gipfeln im Geheimen. Fernab von Volksnähe, denn das Volk wird hermetisch abgeriegelt.

Es sollen über 100 Richter und um die 20 Staatsanwälte für den G7 Gipfel auf Schloss Elmau bereit stehen, um G7 Gegner abzuurteilen. In Eilverfahren. Es ist sogar die Rede, dass nicht „nur“ 17.000 Polizisten im Einsatz sein werden, sondern sogar 25.000. Das BKA soll im Vorfeld bereits 10.000 Menschen überprüft haben.

Bürger werden zum gefährlichen Feind der G7 Kings. Staatschefs, deren Länder als Demokratie gehandelt werden. Mir fällt es schwer, hier noch demokratische Werte zu erkennen.

demos = Staatsvolk

kratia = Herrschaft

Macht und Regierung gehen vom Volke aus. Doch der G7 Gipfel auf Schloss Elmau beweist das Gegenteil.

Ein angekündigtes Protestcamp sollte per Gerichtsbeschluss abgewehrt werden. Immerhin. Das Gericht hob das Verbot gegen das geplante Zeltlager in Garmisch auf. Das Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit soll nicht eingeschränkt werden. Vermutlich noch nicht.

Die Volksseele kocht. Im Kleinen. Noch. Offensichtlich brauchen die Menschen noch mehr Einschränkungen, noch mehr fragwürdige Installationen, die die Freiheit der Menschen zunehmend einschränken.

Themen beim G7 Gipfel

Über was sich die Big Global Player auf dem G7 Gipfel in Elmau unterhalten? Laut Wikipedia stehen u. a. auf dem Plan:

  • Außenpolitik, Sicherheit, Entwicklungspolititk
  • Meeresumweltschutz
  • Antibiotikaresistenzen, armutsassoziierte Krankheiten
  • Handels- und Lieferketten
  • Stärkung der Frauen in Beruf und Bildung
  • Sicherheit der Energieversorgung

Irgendwie vermisse ich die wirklich wichtigen Themen. Nicht, dass diese nicht ebenfalls wichtig wären. Doch Menschen ertrinken im Meer, in Syrien werden Kinder erschossen, in Deutschland und anderen europäischen Ländern werden arbeitende Bürger und Rentner benachteiligt, Armut steigt unaufhaltsam und flächendeckend, in der Lebensmittelindustrie wird immer mehr Dreck in „Produkte“ gepackt, Nutzvieh wird gequält und überall auf der Erde werden die Menschenrechte zunehmend verletzt und die Freiheit der Bürger immer weiter eingegrenzt.

Der G7 Gipfel auf Schloss Elmau produziert enorme Kosten und mir zeigt sich der Sinn dahinter nicht wirklich.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment